Hmmm..., was ist denn damit gemeint? Wir bieten doch gerade First Class Fortbildung für die Praxis an.
Das stimmt, aber neben dem Wert der Fortbildung an sich steht auch der Wert der Frei-Zeit. Beruf ist doch nicht Alles, oder?

Also: wonach bestimmen Sie den Wert der Zeit nach der Praxis? Stellt sich Ihnen die Frage im aktiven Berufsleben überhaupt? Familie, Hobby, Musik, Sport, Haus, Auto, finanzielle Vorsorge etc. dafür will erst einmal genügend Zeit sein. Und bestenfalls ist es dann auch noch die Fortbildung im Austausch mit anderen Gleichgesinnten.

Dazu passt ganz hervorragend der kommende 20. Best Day „Beruf oder Berufung“. (www.ifg-bestday.de)  Wenn der Beruf zur Berufung wird, stellt sich im Prinzip die Eingangsfrage nicht. Es braucht keinen „Ausgleich“, alles ordnet sich der Berufung unter, Lebensmotivation satt.

Daneben laden wir Sie im kommenden Jahr ein zum IFG-spezial 2019 zum Thema „Umgang mit Misserfolgen – und deren Lösungen“ (www.ifg-spezial.de). Uns allen passiert schon mal etwas, aber was dann?

Als Winterschmankerl Köhlers „Chefsache 4.0, Strategische Praxisführung 2019“ (www.ifg-ischgl.de)  in Ischgl, parallel und neu dazu „DER Funktionskurs“ (www.ifg-funktion.de)  mit Dr. Wolf-Dieter Seeher mit Fortsetzung in München.

Der IFG-Kongress 2019 (www.ifg-kongress.de)  ist brandheiß: „Der zahnärztliche Notfall – was tun?“ Er betrifft das gesamte Spektrum der ZHK – von der Administration bis zur Zahnerhaltung.

Und: natürlich der 10. Dental Summer (www.dentalsummer.de), dem einmaligen Höhepunkt der Timmendorfer Sommerfortbildung – home of IFG – mit Event-Charakter und hohem Frei-ZeitWert, für ALLE.

Noch mal Hmmm...
Fällt Ihnen die Entscheidung schwer? Gut so! Also:
First Praxis, dann Frei-Zeit.

Wir sehen uns?

Ihre

Wilhelm Hakim

Wilhelm Hakim
Dr. Wolfgang Drücke

Dr. Wolfgang Drücke
Jens Bönecke

Jens Bönecke

www.ifg-hl.de oder www.ifg-fortbildung.de

Back to Top