Für wen wird Fortbildung eigentlich gemacht?

Für die Youngen? Frisch von oder gerade noch in der Uni? Kaum Erfahrung, viel Lehrmeinung im Gepäck, auf dem Weg zur beruflichen Selbstfindung?
Für die Middle Ager? Mittendrin in den täglichen Heraus- und Anforderungen, fachlich, aber auch inzwischen wirtschaftlich interessiert, wie man ein mittelständisches Unternehmen führt?
Für die Babyboomer? Immer noch am Puls der Zeit, interessiert an fachlichen und technischen Neuerungen, aber schon etwas an das Berufsendziel denkend?

Es ist nicht das Alter, welches zur Fortbildung animiert, es ist die Einstellung. Die Werbung hat den Begriff „Young“ schon lange entdeckt. In unserer Sparte bedeutet dieses Attribut allerdings etwas anderes: jung in der Bereitschaft, Neues zu lernen und Altes zu vertiefen, also für alle, die „young“ geblieben sind.

Drei Beispiele aus der nahen Zukunft:
Der 9. Dental Summer (www.dental-summer.de) in Timmendorfer Strand, DAS fachliche summer event für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte, quasi ein Dental Summer Break, mit einem Kaleidoskop an Themen und Referenten und einem sprichwörtlich genialen Rahmenprogramm.

Das neue Hamburger Highlight (www.ifg.hamburg) „Safety first“ und „Exploring the limits in a Team approach“ zu den Grundlagen und Möglichkeiten vollkeramischer Restaurationen.
An der Sicherheit arbeiten Prof. Dr. Stefan Fickl und Dr. Ralf Schlichting, zur Keramik on Top spricht das Team ZTM Oliver Brix & Prof. Dr. Daniel Edelhoff.

Der aktuelle Blickpunkt ParoUp, (www.ifg-blickpunkt.de) DAS Parodontologie-Update, welches im Prinzip jede Praxis braucht, um auf diesem Gebiet fit zu bleiben. Lernen von den Besten zu Grundlagen, aktuellen Entwicklungen und Ausblicken.

Für alle diese Seminare gibt es keine Altersbegrenzung. Im Gegenteil: die Mischung aus Neugier, Wissen und Erfahrung unter den Generationen ist das Ziel unserer Fortbildung.

In diesem Sinne, bleiben Sie Young! 

Ihre

Wilhelm Hakim

Wilhelm Hakim
Dr. Wolfgang Drücke

Dr. Wolfgang Drücke
Jens Bönecke

Jens Bönecke

www.ifg-hl.de oder www.ifg-fortbildung.de

Kurse diesen Monat

Aktuelle Informationen

Der neue BmedS-Katalog

BmedS_Katalog2018

Back to Top