PD Dr. Oliver Ahlers: Strukturierte Funktionsdiagnostik und stufenweise CMD-Therapie – das Eppendorfer Konzept - Kurs: 4973

PD Dr. Oliver Ahlers: Strukturierte Funktionsdiagnostik und stufenweise CMD-Therapie – das Eppendorfer Konzept - Kurs: 4973

26 Juni 2020 10:00 - 18:00

(im Kalender speichern)

Maritim Seehotel Timmendorfer Strand

Patienten mit behandlungsbedürftigen craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) kommen in allen Praxen vor. Die erste Herausforderung besteht darin, sie rechtzeitig zu erkennen. Schmerzen und Funktionseinschränkungen sind Leitsymptome, aber oft unspezifisch. Ob sich dahinter eine craniomandibuläre Dysfunktion verbirgt kann ein wissenschaftlich fundiertes CMD-Screening klären (CMD-Kurzbefund nach Ahlers/Jakstat). In der digitalen Zahnarztpraxis steht hierfür die Software CMDcheck zur Verfügung. Ein „positives“ Ergebnis legt eine craniomandibuläre Dysfunktion nahe.

In diesem Fall beginnt die funktionsdiagnostische Diagnsotikkaskade mit einer klinischen Funktionsanalyse (CMDstatus), bei Bedarf ergänzt durch eine Manuelle Strukturanalyse (CMDmanu). Bei bestätigtem Verdacht kommen instrumentelle Unteruschungen hinzu, darunter Zentríkregistrate, Gesichtsbogen, Kondylenpositionsanalyse und computergestütze funtionelle Bewegungsanalyse (CMDtrace). Die computergestützte Auswertung in CMDfact verbessert – per Studie nachgewiesen - die Qualität der Diagnosen. Das wirkt sich unmittelbar auf die Therapie aus. Im Verlauf funktionstherapeutischen Behandlung werden diese Untersuchungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten zur Reevaluation wiederholt.

Angesichts begrenzter universitärer Ausbildungen in diesem Bereich und teils hoher Komplexität der betroffenen Patienten und Krankheitsbilder suchen viele Kollegen nach einem Konzept. Das stufenweise Hamburger Konzept bietet ein praxisnahes und dabei modular an die eigene Situation anpassbares Vorgehen. Freuen Sie sich auf einen Vortrag, der Ihnen die notwendigen Untersuchungsschritte, ihre Dokumentation und Auswertung vorstellt und so eine Richtschnur für die individuelle Ausrichtung der eigenen Praxis bietet.





Back to Top