Dres. Göttfert, Striegel & Schwenk: Sportzahnmedizin kompakt – was steht dahinter - Einblicke in die neue Fachdisziplin - Kurs: 4978

Dres. Göttfert, Striegel & Schwenk: Sportzahnmedizin kompakt – was steht dahinter - Einblicke in die neue Fachdisziplin - Kurs: 4978

26 Juni 2020 10:00 - 18:00

(im Kalender speichern)

Maritim Seehotel Timmendorfer Strand

Die Referenten verfügen über eine fast 30- jährige Erfahrung bei der Behandlung von Spitzensportlern und gehören zu den wenigen deutschen in den USA zertifizierten Sportzahnmedizinern. Sie sind im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Sportzahnmedizin und betreuen das sportzahnmedizinische Institut der DGSZM. Sie zeigen anhand vieler Beispiele aus dem Spitzensport, dass Zahnmedizin noch viel mehr kann als Füllungen und Implantate.

Im Sport geht es um hundertstel und Millimeter. Zwischen Gold und den undankbaren Plätzen entscheiden heute nur noch Nuancen. Leistungspotentiale scheinen fast vollständig ausgeschöpft zu sein.

Viele Profisportler haben den Trend der Zeit bereits erkannt und lassen sich deshalb von zertifizierten Sportzahnärzten behandeln.

Zertifizierte Sportzahnmediziner können nämlich nicht nur leistungsmindernde Störfaktoren erkennen und eliminieren sowie Traumata nach den neuesten Richtlinien behandeln, sondern die Leistung des Sportlers durch gezielte Maßnahmen regelrecht tunen. So können durch neueste Messtechniken und spezielle Aufbissbehelfe Regeneration, Ausdauer, Gleichgewicht, Konzentrationsvermögen, Maximalkraft und Reaktionsvermögen nachweislich beeinflusst werden. Neben der geschichtlichen Entwicklung der Sportzahnmedizin und dem Blick über den Großen Teich werden die evidenzbasierten wissenschaftlichen Hintergründe dargestellt und die entscheidenden Schnittstellen zu anderen Fachgebieten der Zahnmedizin wie z.B. der Parodontologie und der Funktionslehre aber auch die Schnittstellen zur Medizin (z.B. Ernährungslehre, Orthopädie) fundiert erläutert.





Back to Top