Prof. Dr. Alexander Gutowski: Alles über Totalprothesen – auch in Zusammenhang mit Implantaten, ein systematisches, erfolgversprechendes Behandlungskonzept - Kurs: 4455

10 Juli 2015 09:00 - 17:00

(im Kalender speichern)

Maritim Seehotel Timmendorfer Strand

Prof. Dr. Alexander Gutowski: Alles über Totalprothesen – auch in Zusammenhang mit Implantaten, ein systematisches, erfolgversprechendes Behandlungskonzept - Kurs: 4455
Prof. Dr. Alexander Gutowski Titel: Alles über Totalprothesen – auch in Zusammenhang mit Implantaten, ein systematisches, erfolgversprechendes Behandlungskonzept

Kurs: 4455
Referent: Prof. Dr. Alexander Gutowski
Punkte nach BZÄK / DGZMK Richtlinien: 8

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es ca. 7,5 Millionen Totalprothesen­träger. Jährlich werden ca. 1,5 Millionen neue Totalprothesen eingegliedert. Die Jahresproduktion von Haftpulver beträgt ca. 60 Tonnen. In dieser Zahl sind die Tonnen von Haftcremes nicht enthalten. Die Fernsehspots, mit de­nen diese Produkte beworben werden, laufen zu den besten Sendezeiten.

Noch Fragen?

Das Seminar zeigt den mühsamen, zeitaufwändigen aber erfolgreichen Weg, mit funktionstüchtigen, ästhetisch befriedigenden Totalprothesen dem Patienten überzeugende Lebensqualität zu vermitteln. Alle zahnärzt­lichen Behandlungsschritte und die zahntechnischen Arbeitsgänge werden ausführlich in Wort und Bild dargestellt. Das versetzt die Kursteilnehmer in die Lage, das Gehörte und Gesehene bei gutem Willen in die Praxis und in das Labor umzusetzen. Dieses Seminar ist für Zahnärzte und Zahntechniker geeignet.

Seminarprogramm:

  1. Allgemeine Anamnese
  2. Spezielle Prothesenanamnese
  3. Befunderhebung und Prognose
  4. Temporäre Verbesserung der Haftung der bestehenden insuffizienten OK Totalprothese zur Motivation für die Neuversorgung
  5. Motivationsabformung im Unterkiefer, um die Haftung einer neuen UK Totalprothese zu demonstrieren
  6. Funktionelle Erstabformung im OK und UK mit individualisierten Gutowski Abformträger - ­unabdingbare Vorraussetzung für funktionelle Zeitabformungen
  7. Herstellen der Funktionslöffel für die funktionelle Zweitabformung
  8. Funktionelle Zweitabformung
  9. Die perfekte und praxisgerechte Kieferrelationsbestimmung – anatomische Gesichtsbogenübertragung, Registrierungen der Schlussbissstellung in RKP
  10. Registrierung der Zahnstellung, der Okklusionsebene, der Vertikal­dimension und des funktionellen Zungenraums
  11. Zahnauswahl, Materialauswahl
  12. Zahnaufstellung
  13. Einprobe und Abformung der muskelrelevanten Außenanteile der Prothesen
  14. Technische Herstellung der Prothesen
  15. Nachregistrieren und Remontage
  16. Eingliedern
  17. Nachsorge
  18. Effiziente Druckstellenermittlung und Korrektur
  19. Korrekturen, die nach längerer Tragezeit notwendig werden
  20. Totalprothesen im Zusammenhang mit einer Implantatversorgung des zahnlosen Kiefers
  21. Schlussdiskussion

Preise bei Anmeldung bis zum 30. September – alle Preise zzgl. MwSt.

6 Zeitstunden-Kurs: € 298,-- abzüglich 10% für DS Teilnehmer 2014 = € 268,20

3 Zeitstunden-Kurs: € 149,-- abzüglich 10% für DS Teilnehmer 2014 = € 134,10

Rabattierung: bei Buchung von

4 Tagen (egal welche Kurse) -20%

3 Tagen (egal welche Kurse) -15%

2 Tagen (egal welche Kurse) -10%





Back to Top