BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Dr. Peter Bongard: Professionelle Implantologie in der ästhetischen Zone - Kurs: 4764 X-WR-CALDESC:\nTitel: Professionelle Implantologie in der ästhetischen Zone \nKurs: 4764 Referent: Dr. Peter Bongard, Moers Punkte nach BZÄK / DGZMK Richtlinien: 9\nWorkshop am Schweinekiefer und Alveolenmodell (Extraktion, Implantation, Augmentation, BGT, FST) \nZielgruppe für diesen Kurs ist der implantologisch und prothetisch tätige Zahnarzt mit dem Anspruch an vorhersagbaren ästhetischen Behandlungsergebnissen. Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet bei vielen praktischen Tipps zur direkten Umsetzung!\nDas Erlernen des einwandfreien Weichgewebsmanagements ist der Schlüssel für perfekte Ästhetik und Langzeitstabilität in der Implantologie und Implantatprothetik!\nDie Abläufe komplexer Behandlungssituationen erfordern bereits VOR behandlungsbeginn eine systematik ähnlich eines Kochrezeptes: Cross Functional Planning.\n1. PLANUNG • ästhetische Analyse: weiße und rote ästhetik • nie mehr Angst vor komplexen fällen: Cross functional Planning • Anatomie & biologie der relevanten hart- und Weichgewebe/blutgefäß- versorgung\n2. ALVEOLENMANAGEMENT • die atraumatische Extraktion (Technik, instrumente) • Augmentation der Alveole: – Socket Seal/Socket Preservation/Ridge Preservation (Nutzen, Techniken, Materialien) – Ice Cream Cone Technik bei sofortimplantation • Kieferorthopädische Extrusion\n3. IMPLANTATION IN DER ÄSTHETISCHEN ZONE • Einfache und praxisnahe systematik nach Prof. Dennis Tarnow (new york) • Wann implantiere ich nach Extraktion: sofort – früh – spät? • Wann, was und wie augmentiere ich?\n4. PROTHETIK • Papillenerhalt und perfekte ästhetik durch: – Provisorium (sofort – LZP) – individuelles Zirkonabutment (wann, welche Form?) – definitiver Zahnersatz\nHands-on: 1. Biologische Aspekte bei der Schnittführung 2. Nahttechniken, primäre Wundheilung 3. Die atraumatische Extraktion 4. Weichgewebsmanagement (FST, BGT, mod. Rolllappen) 5. socket seal, socket Preservation, Ridge Preservation & Co: 6. implantation\nDr. Peter Bongard – Klinikleiter Zahn + Zentrum Moers mit 8 Zahnärzten – Spezialist für Implantologie (BDIZ-EDA), Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie, ästhetische ZHK – Gerichtsgutachter Implantologie/Implantatprothetik – Patentinhaber des Titan- Keramik-Implantates – Mehrmalige studienaufenthalte mit/bei Prof. Mick Dragoo (CA) und Prof. Dennis Tarnow (nyC) – Seit über 20 Jahren 4500 gesetzte und prothetische versorgte Implantate\nSeminargebühren inkl. aller Steuern und Gebühren\nRabattierungbei 4 Tagen (freie Kursauswahl) -20 % bei 3 Tagen (freie Kursauswahl) -15 % bei 2 Tagen (freie Kursauswahl) -10 % \nJetzt 10% Preisnachlass sichern!Bei Bankeinzugsermächtigung oder Überweisung von einem apoBank Konto erhalten Sie 10% Preisnachlass auf die Kursgebühr! X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20180121T205957Z DTSTART:20180628T090000Z DTEND:20180628T170000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:5702018-06-28 SUMMARY:Dr. Peter Bongard: Professionelle Implantologie in der ästhetischen Zone - Kurs: 4764 DESCRIPTION:\nTitel: Professionelle Implantologie in der ästhetischen Zone \nKurs: 4764 Referent: Dr. Peter Bongard, Moers Punkte nach BZÄK / DGZMK Richtlinien: 9\nWorkshop am Schweinekiefer und Alveolenmodell (Extraktion, Implantation, Augmentation, BGT, FST) \nZielgruppe für diesen Kurs ist der implantologisch und prothetisch tätige Zahnarzt mit dem Anspruch an vorhersagbaren ästhetischen Behandlungsergebnissen. Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet bei vielen praktischen Tipps zur direkten Umsetzung!\nDas Erlernen des einwandfreien Weichgewebsmanagements ist der Schlüssel für perfekte Ästhetik und Langzeitstabilität in der Implantologie und Implantatprothetik!\nDie Abläufe komplexer Behandlungssituationen erfordern bereits VOR behandlungsbeginn eine systematik ähnlich eines Kochrezeptes: Cross Functional Planning.\n1. PLANUNG • ästhetische Analyse: weiße und rote ästhetik • nie mehr Angst vor komplexen fällen: Cross functional Planning • Anatomie & biologie der relevanten hart- und Weichgewebe/blutgefäß- versorgung\n2. ALVEOLENMANAGEMENT • die atraumatische Extraktion (Technik, instrumente) • Augmentation der Alveole: – Socket Seal/Socket Preservation/Ridge Preservation (Nutzen, Techniken, Materialien) – Ice Cream Cone Technik bei sofortimplantation • Kieferorthopädische Extrusion\n3. IMPLANTATION IN DER ÄSTHETISCHEN ZONE • Einfache und praxisnahe systematik nach Prof. Dennis Tarnow (new york) • Wann implantiere ich nach Extraktion: sofort – früh – spät? • Wann, was und wie augmentiere ich?\n4. PROTHETIK • Papillenerhalt und perfekte ästhetik durch: – Provisorium (sofort – LZP) – individuelles Zirkonabutment (wann, welche Form?) – definitiver Zahnersatz\nHands-on: 1. Biologische Aspekte bei der Schnittführung 2. Nahttechniken, primäre Wundheilung 3. Die atraumatische Extraktion 4. Weichgewebsmanagement (FST, BGT, mod. Rolllappen) 5. socket seal, socket Preservation, Ridge Preservation & Co: 6. implantation\nDr. Peter Bongard – Klinikleiter Zahn + Zentrum Moers mit 8 Zahnärzten – Spezialist für Implantologie (BDIZ-EDA), Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie, ästhetische ZHK – Gerichtsgutachter Implantologie/Implantatprothetik – Patentinhaber des Titan- Keramik-Implantates – Mehrmalige studienaufenthalte mit/bei Prof. Mick Dragoo (CA) und Prof. Dennis Tarnow (nyC) – Seit über 20 Jahren 4500 gesetzte und prothetische versorgte Implantate\nSeminargebühren inkl. aller Steuern und Gebühren\nRabattierungbei 4 Tagen (freie Kursauswahl) -20 % bei 3 Tagen (freie Kursauswahl) -15 % bei 2 Tagen (freie Kursauswahl) -10 % \nJetzt 10% Preisnachlass sichern!Bei Bankeinzugsermächtigung oder Überweisung von einem apoBank Konto erhalten Sie 10% Preisnachlass auf die Kursgebühr! URL:http://ifg-fortbildung.de/kategorie/implantologie/dr-peter-bongard-professionelle-implantologie-in-der-aesthetischen-zone-kurs-4764.html CATEGORIES:Implantologie / PA / Chirurgie GEO:54.0019263;10.778224000000023 LOCATION:Maritim Seehotel Timmendorfer Strand END:VEVENT END:VCALENDAR