Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel: Präimplantologische Augmentationstechniken - Kurs: 4579

30 Juni 2016 10:00 - 18:00

(im Kalender speichern)

Maritim Seehotel Timmendorfer Strand

Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel: Präimplantologische Augmentationstechniken - Kurs: 4579
Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel Titel: Präimplantologische Augmentationstechniken

Kurs: 4579
Referent: Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel
Punkte nach BZÄK / DGZMK Richtlinien: 8

„Durch die stetige Entwicklung in allen Bereichen der Medizin ist es von hochrangiger Bedeutung, mit Spezialisten zusammenzuarbeiten, um das höchstmögliche Niveau in der Behandlung zu sichern. Deshalb freuen wir uns besonders, mit Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel einen Experten gewonnen zu haben, der in diesem Workshop sein Wissen mit Ihnen teilt.

Diese Veranstaltung bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten der Versorgung bei fortgeschrittener Atrophie des Alveolarkammes. Dies umfasst die Themen Bone Management, Knochenersatzmaterialien sowie die Implantologie. Die vorgestellten klinischen Verfahren ermöglichen sowohl eine funktionelle als auch ästhetische Rehabilitation. Moderne Behandlungskonzepte zur Beherrschung von Früh- und Spätmisserfolgen runden diese Veranstaltung ab.

Meisinger und DENTAL RATIO entwickeln ihre Produkte in Zusammenarbeit mit führenden Kliniken, Forschungsinstituten und Hochschulen. Davon profi tieren unsere Anwender und deren Patienten. Neben kompromissloser Produktqualität bieten wir eine lebenslange Produktgarantie auf unsere Implantate für eine umfassende Versorgung und somit klinische Leistungsfähigkeit und Sicherheit.“

Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel
Chefarzt der Abteilung für MKG-Chirurgie/Plastische Operationen am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg und Vizepräsident des Norddeutschen Implantologieclubs

1989 Staatsexamen Zahnmedizin, Universität Rostock und Promotion
1993 Staatsexamen Medizin, Universität Rostock und Promotion
1994/95 Aufenthalt University of Miami (USA), Plastic Surgery
seit 1996 Facharzt Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG-Chirurgie)
1997 Aufenthalt University of Illinois at Chicago (USA), Plastic Surgery
1998 Oberarzt Klinik für MKG-Chirurgie der Universität Rostock
seit 1999 Zusatzqualifikation „Plastische Operationen“ und Habilitation sowie Ernennung zum Privatdozenten und selbständige Lehrtätigkeit an der Universität Rostock
1999/2004 Visiting Professor University of Beijing (VR China)
seit 2005 Außerordentliche Professur für MKG-Chirurgie an der Universität Rostock
seit 2006 Chefarzt der Abteilung für MKG-Chirurgie/Plastische Operationen am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg und Vizepräsident des Norddeutschen Implantologieclubs

Preise:
1995 Preis der Sandoz-Stiftung für therapeutische Forschung
1996 Leibinger-Prize der European Association for Cranio-Maxillo-Facial Surgery
1999 Sonderpreis Münchener Ästhetik Symposium

Anerkennungen auf nationalen und internationalen Kongressen

Gebühren:
Seminargebühren + MwSt.:
6 Zeitstunden-Kurs: € 298,--
3 Zeitstunden-Kurs: € 149,--
Rabattierung: bei Buchung von
4 Tagen (egal welche Kurse) -20%
3 Tagen (egal welche Kurse) -15%
2 Tagen (egal welche Kurse) -10%




Back to Top