Dr. Fred Bergmann: Smile Design – Das zeitgemäße Knochen- und Weichgewebsmanagement für den ästhetischen Langzeiterfolg in der Implantologie - Kurs: 4659

01 Juli 2017 10:00 - 18:00

(im Kalender speichern)

Maritim Seehotel Timmendorfer Strand

Dr. Fred Bergmann: Smile Design – Das zeitgemäße Knochen- und Weichgewebsmanagement für den ästhetischen Langzeiterfolg in der Implantologie - Kurs: 4659
Dr. Fred Bergmann Titel: Smile Design – Das zeitgemäße Knochen- und Weichgewebsmanagement für den ästhetischen Langzeiterfolg in der Implantologie.

Kurs: 4659
Referent: Dr. Fred Bergmann
Punkte nach BZÄK / DGZMK Richtlinien: 9

Seminar mit praktischen Übungen am Tierknochen:

Implantation, Augmentation und Nahttechnik

Abstract:

Das Kompendium, „Der geplante Erfolg in der Implantologie“, umfasst im theoretischen Teil alle, für den geplanten Langzeiterfolg relevanten Faktoren.

1. Fallselektion und Planung
2. Prothetische Konzepte mit unterschiedlichen Therapieoptionen
3. Die Implantation: Schnittführung, Knochenbehandlung, Weichgewebsmanagement und Nahttechnik
4. Freilegung und provisorische Versorgung
5. Prothetische Lösungen (CAD CAM Technologie, Sofortversorgung, abnehmbar vs festsitzend, verschraubt vs zementiert)
6. Klinische Fallbeispiele vom Einzelzahnimplantat bis zum zahnlosen Kiefer
7. Nachsorge und Komplikationsmanagement

Im praktischen Teil werden Implantation, Augmentation (Bone splitting, Sinuslift und Membrantechnik), sowie Weichgewebsmanagement (Vestibulumplastik, tissue graft und Naht) demonstriert und von den Kursteilnehmern praktisch umgesetzt.

Zielgruppe:
Einsteigerinnen/Einsteiger in die Implantologie, Kolleginnen/Kollegen mit implantologischer Erfahrung, die ihr Therapiespektrum erweitern möchten.

Seminargebühren inkl. aller Steuern und Gebühren

Rabattierung
bei 4 Tagen (freie Kursauswahl) -20 %
bei 3 Tagen (freie Kursauswahl) -15 %
bei 2 Tagen (freie Kursauswahl) -10 %

Jetzt 10% Preisnachlass sichern!
Bei Bankeinzugsermächtigung oder Überweisung von einem apoBank Konto erhalten Sie 10% Preisnachlass auf die Kursgebühr!





Back to Top