Gerhard Conzelmann: "Mein Weg!" - Kurs: 4494

27 November 2015 10:00 - 28 November 2015 17:00

(im Kalender speichern)

Hamburg

Gerhard Conzelmann: "Mein Weg!" - Kurs: 4494
alt
Titel: "Mein Weg!"

Kurs: 4494
Referent: Gerhard Conzelmann, Physiker und Ökonom, Wiesbaden
Punkte nach BZÄK / DGZMK Richtlinien: 16

Kursort: Hamburg

Viele Menschen kämpfen ein Leben lang, um ihren Alltag zu bestreiten oder gesteckte Ziele zu erreichen. Oft gelingt weder das eine noch das andere in zufriedenstellendem Maße. Man setzt viel Energie ein, erreicht aber vergleichsweise wenig. Diese Art von Leben ist ein Kämpfen mit geringer Aussicht auf Sieg.

Was die meisten Menschen nicht erkennen ist die Tatsache, dass sie sich nicht auf ihrem Weg befinden bzw. nicht in ihrem Element sind. Noch deutlicher gesagt: die Meisten leben gar nicht ihr eigenes Leben. Nur auf dem eigenen Weg ist ein Siegen ohne zu kämpfen möglich.
Erkennen Sie in diesen 2 Tagen die Bedeutung des richtigen Weges.

„Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren.“ (Stefan Zweig)

Inhalte:

1. Erkennen des eigenen Weges

  • persönlich (nur ich)
  • privat (mit Familie bzw. in Beziehungen) - beruflich

2. Der Sinn des Lebens

  • sein, wer ich wirklich bin
  • welchen Wert gebe ich mir selbst
  • Leben ist das, was man daraus macht
  • die Kraft in sich entdecken

3. Sich selbst richtig erkennen

  • meine Stärken, meine Talente, meine Schwächen
  • sich selbst nicht mehr im Weg stehen
  • Überwinden von Verlustängsten

4. Die eigene Energie richtig einsetzen

5. Beseitigung von Hindernissen auf meinem Weg

6. Agieren statt reagieren

  • sich nicht von äußeren Bedingungen steuern lassen

7. Durchsetzen in schwierigen Situationen

8. Entschlossenheit und innere Kraft

9. Achtsamkeit

  • achtsam mit sich und anderen umgehen

10. Mit gesundem Selbstwertgefühl zum Erfolg

  • Erfolg heißt: Konfrontation ertragen

11. Keine Angst vor dem Alter

12. Die restliche Lebenszeit optimal gestalten

Methode:

Das Seminar besteht aus Vortragseinheiten, Einzel- und Gruppenübungen.





Back to Top