Prof. Dr. Jürgen Manhart: Keramikveneers von A-Z - Kurs: 4657

29 Juni 2017 10:00 - 18:00

(im Kalender speichern)

Maritim Seehotel Timmendorfer Strand

Prof. Dr. Jürgen Manhart: Keramikveneers von A-Z - Kurs: 4657
Prof. Dr. Jürgen Manhart Titel: Keramikveneers von A-Z

Kurs: 4657
Referent: Prof. Dr. Jürgen Manhart, Universität München
Punkte nach BZÄK / DGZMK Richtlinien: 8

Keramikveneers sind in Verbindung mit der Adhäsivtechnik eine zuverlässige medizinische und ästhetische Therapievariante. Sie bieten in vielen Fällen eine substanzschonende Alternative zur kompletten Überkronung. Die herausragende Ästhetik wird durch Resultate aus klinischen Langzeituntersuchungen von funktioneller Seite unterstützt. Keramikveneers weisen exzellente klinische Überlebensdaten auf.

Der Kurs vermittelt praxisorientiert die Möglichkeiten und Limitationen aller Arten von Veneers. Zahlreiche klinische Falldokumentationen stellen die Behandlungssystematik und die genaue Abfolge einer erfolgreichen Teamarbeit mit dem Zahntechniker im Detail dar. Im Kurs wird ferner auf eine erfolgreiche Kommunikations- bzw. Verkaufsstrategie eingegangen.

Grundlagen, Planung und Vorverhandlung

  • Biomechanische Aspekte der Veneertechnik
  • Behandlungsplanung und Patientenberatung
  • „backward Planning“ (Wax-up, Mock-up, diagnostische schablone)
  • Visualisierung des Behandlungsziels

Keramikveneers

  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Präparationsrichtlinien und -formen: von minimal-invasiv bis zur Frontzahnteilkrone
  • Diagnostische schablone und Präpschlüssel
  • Verschiedene Möglichkeiten der Provisorienherstellung
  • Auswahl der korrekten Keramik und der entsprechenden Herstellungsmethode
  • Ästhetische Einprobe (Einfluss von Keramik, befestigungszement und Zahnstumpf auf die Farbe)
  • Adhäsive befestigung: Schritt für Schritt
  • Vom Einzelzahnveneer zum kompletten „smile Make-over“
  • Veneers im Seitenzahnbereich
  • Additional Veneers, sectional Veneers oder Teilveneers
  • no-Prep-Veneers: was kann ich der Werbung glauben?
  • Funktionelle Gesichtspunkte
  • Veneers bei einer Bisshebung und komplexen prothetischen Versorgungen
  • Veneers bei ungünstiger Ausgangssituation (große Füllungen, Rezessionen, verschachtelte UK-Front)
  • Viele dokumentierte Patientenfälle in detaillierter Step-by-Step-Präsentation

Probleme, klinische Lebensdauer, Nachsorge

Außerdem erhalten Sie gemäß den Vorgaben der Bundeszahnärzte­kammer 8 Fortbildungspunkte.

Kursort
Timmendorfer Strand Maritim Seehotel

Kursgeld
EUR 354,– inkl. aller Steuern und Seminarverpflegung

Kurszeit
10.00 – 18.00 Uhr

Rabattierung
bei 4 Tagen (freie Kursauswahl) -20 %
bei 3 Tagen (freie Kursauswahl) -15 %
bei 2 Tagen (freie Kursauswahl) -10 %

Jetzt 10% Preisnachlass sichern!
Bei Bankeinzugsermächtigung oder Überweisung von einem apoBank Konto erhalten Sie 10% Preisnachlass auf die Kursgebühr!





Back to Top